Marker

Ruhrgebiet

Wir sind Europa kommt zurück ins Ruhrgebiet! Nachdem wir im Februar 2019 zum ersten Mal in Gelsenkirchen waren und dort auf unglaublich engagierte und interessierte Bürgerinnen und Bürger getroffen sind, planen wir, vom 8. – 10. Juli 2022 erneut die Region zu besuchen.

Das Europa von heute ist ein anderes als bei unserer ersten Gelsenkirchener Europawerkstatt vor drei Jahren. Zahlreiche Krisen und Herausforderungen wie die Pandemie und zuletzt der russische Angriffskrieg auf die Ukraine haben Europa in jüngster Zeit vor viele Herausforderungen gestellt. Darüber möchten wir mit den Menschen in Gelsenkirchen bei zahlreichen Veranstaltungen sprechen und diskutieren, wie Europa in diesen Zeiten auf zivilgesellschaftlicher Ebene aktiv mitgestaltet werden kann. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger der Region herzlich zu der Veranstaltung ein und freuen uns auf interessante Gespräche.

Programm:

08.07.2022, 12 Uhr
Meine Stadt – meine Region – mein Europa
Führung
Ort: Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen

08.07.2022, 17 Uhr
Bürgergespräche
Ort: HIER IST NICHT DA, Bochumer Str. 138, 45886 Gelsenkirchen

09.07.2022, 16 Uhr
Fahrradtour Emscherkunstweg
Ort: Zeche Zollverein, der genaue Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekanntgegeben

10.07.2022, 15 Uhr
Was wäre das Leben ohne die EU?
Escape-Spiel für Jugendliche
Ort: Consol Theater, Bismarckstr. 240, 45889 Gelsenkirchen

Angebote

Anmeldungen zu den kostenlosen Veranstaltungen hier:

Meine Stadt – meine Region – mein Europa

Das Projekt Emscher-Umbau steht im Zeichen der regionalen Kooperation und gilt als Vorbild für Umweltschutzprojekte weltweit. Dieser Erfolg ist u.a. auf die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger von Anfang an zurückzuführen, die den ganzen Prozess miterlebt und begleitet haben. Anhand der Ausstellung „Beyond Emscher“ möchten wir einen Blick auf diesen Prozess werfen und darüber diskutieren, welche Bedeutung das Projekt für die Stadt und die Region und was das alles mit Europa zu tun hat.

Führung
Freitag, 8. Juli 2022, 12 Uhr
Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

BÜRGERGESPRÄCHE: Wo steckt Europa im Ruhrgebiet?

Hier ist der Raum für offene Debatten: Interessierte aus Gelsenkirchen, Essen und Umgebung haben die Möglichkeit, ihre Meinung zu äußern und Fragen zu stellen. In kleinen Runden können Sie mit Vertreterinnen und Vertretern der Politik, aber auch mit Journalistinnen und Journalisten, Studierenden und Kulturschaffenden aus ganz Europa diskutieren, wie Sie sich die Zukunft in Europa vorstellen und Ihre Ideen in vier Schwerpunktthemen (Kultur und Kunst, Stadt – Region – Europa, Jugend und Bildung sowie Zukunft) einbringen. Das Grußwort spricht die 1. Bürgermeisterin der Stadt, Martina Rudowitz. Darüber hinaus werden weitere Gesprächspartnerinnen und -partner vor Ort anwesend sein.

Freitag, 8. Juli, 17 – 19 Uhr
Bochumer Straße 138, 45886 Gelsenkirchen

Fahrradtour Emscherkunstweg

Die Tour führt an die Emscher und zu den Kunstwerken des Emscherkunstwegs. Durch den Impuls von Referentinnen und Referenten werden wir offene Gespräche über Kunst und Kultur in der Stadt und Region führen und darüber sprechen, welches Potenzial dies für die Stadtentwicklung hat. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, ihre Perspektive einzubringen.

Samstag, 9. Juli 2022, 16 Uhr
Zeche Zollverein

Was wäre das Leben ohne die EU?

Was wäre das Leben ohne die EU? Dieser Bildungsworkshop zielt darauf ab, ein dystopisches Thema durch ein Escape-Spiel zu behandeln und dadurch den Teilnehmenden zu ermöglichen, besser zu verstehen, welche Privilegien für sie ganz persönlich verloren gingen, wenn die EU nicht mehr existierte. Das Grußwort spricht die 1. Bürgermeisterin der Stadt, Martina Rudowitz. Darüber hinaus werden weitere Gesprächspartnerinnen und -partner vor Ort anwesend sein.

Workshop für Jugendliche
Sonntag, 10. Juli 2022, 15 Uhr

Berichte

Stadtreportage

Gelsenkirchen: ‘At the heart of Europe’?

Gelsenkirchen might be associated with heavy industry, unemployment and poverty and a strong regional identity but it needs to build on its cosmopolitan European links in order to have a chance for the future, thinks Green MEP Terry Reintke. Will it follow in the footsteps of its larger neighbour Essen?

Dialog

Türklinke und Mülleimer

Für viele Menschen, die aus einem anderen Land nach Deutschland ziehen, ist eine der ersten Anlaufstellen die Arbeiterwohlfahrt (AWO). Lizzy van Winsen hat sich mit […]

Open Space Europe

Gelsenkirchen ist mitten in Europa

Viele Menschen brennen für Europa und nehmen die derzeitige Unsicherheit zum Anlass, selbst aktiv zu werden, so das Fazit der Debatte „Open Space Europe“ in Gelsenkirchen. Die Veranstaltung bildete den Abschluss der mehrtägigen Aktivitäten des Projekts „Wir sind Europa“ vor Ort.

Dialog

More than just a football club!

What role does Europe play in the world of football? In Gelsenkirchen, fans of Schalke 04 got together and talked about multiculturalism, racism and the international language of football.

Allgemein

Rückblick Europawerkstatt Gelsenkirchen

In Gelsenkirchen haben vom 25. – 27. Februar 2019 insgesamt mehr als 120 Bürgerinnen und Bürgern mit Experten aus Politik, Kultur und Gesellschaft über Europa […]